Barcamp Berlin 3

Seit dem 1. September kann man sich zum Barcamp Berlin 3 anmelden. Als mich diese Nachricht erreichte, war die Mixxt-Seite offensichtlich überlastet – jedenfalls blieb sie weiß. Als ich einige Stunden später ans Notebook zurückkehrte, waren alle Plätze bereits gefüllt und ich fand mich auf einer Warteliste wieder. Platz 70+. Wahnsinn.

Daraus folgere ich:

  1. Ich war zu langsam.
  2. Das Format ist beliebter denn je.
  3. Was ist mit den Leuten, die nicht ihr Leben in Echtzeit im Netz verbringen? Keine Chance.

Nur, wie wollte man sonst auswählen, wer kommen darf und wer nicht? Immer die gleichen Nasen mit den gleich Themen? Wird ja auch langweilig. Mal schauen, was sich daraus so entwickelt und zu welchen Sessions/Parties man das Proletariat auf den Wartelisten vorrücken lässt. 🙂

Ansonsten bleibt zu bemerken, dass zwei Wochen später das Community Camp ebenfalls in Berlin statt findet, dem ich derzeit sehr interessiert entgegenblicke.

Man sieht sich also hier oder dort.