Modul Spotlight – Block Refresh

Eine schöne Eigenschaft von Community-Seiten ist die Anzeige der Benutzer, die gerade online sind. Drupal bietet dafür bereits im Core einen Block „Who’s online“.

Das Usability Problem: Werden auf einer Seite Videos oder Chats eingebettet, verweilen die Besucher zwar, interagieren aber nicht mehr mit der eigentlichen Webseite (also dem Drupal CMS), sondern mit den eingebetteten Inhalten (z.B. Youtube, Flash-Chat). Zum einen wird man nach einiger Zeit selbst nicht mehr für andere Besucher als online angezeigt, zum anderen wird der Inhalt des Blocks „Who’s online“ nicht aktualisiert. So kann es passieren, dass zwar Benutzer im Chat sind, aber nicht als „online“ auf der Startseite angezeigt werden.

Abhilfe schafft hier das Modul „Block Refresh“. Es klinkt sich in die Blockkonfiguration von Drupal ein. Nun lässt sich jeder Block per Ajax aktualisieren. Es ist einstellbar, ob der Benutzer selbst einen Reload-Knopf im Block angezeigt bekommt, oder ob sich der Block nach einem einstellbaren Zeitintervall (default: 120 s) selbst aktualisiert. Für das obige Problem benutzt man zweckmäßig gleich den Block „Who’s online“, um beide Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. So erscheint man eben auch „online“, wenn man einige Zeit nicht an der Tastatur ist, aber der Browser mit der Seite geöffnet bleibt.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Modul Spotlight – Block Refresh

  1. Wow, das ist ein wirklich guter Hinweis! Nach der Beschreibung scheint es sich hier wirklich um eine kleine (unbekannte) Perle in der Welt der Drupal-Module zu handeln. Liegt vielleicht auch daran, dass es bisher nur als dev-Version erhältlich ist. Aber wenn es tut, was es tun soll: Wunderbar. Gerade für kleine Communities interessant, die ihren Benutzern zeigen wollen, dass sie nicht allein sind. 🙂 Vielen Dank für den guten Artikel! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s